Kulturserver NRW
 
  •  
      •  
      •  
    • Ute Kranz

      "Kultur und Schule"- Theaterpädagogin und Sozialarbeiterin
      * 17.07.1970
      Lebenslauf
      Seit 2001 Regieassistenz bei Kurzfilm- und Fernsehproduktionen, Engagement als Regieassistenz, Dramaturgin und Produktionsleitung bei verschiedenen
      Theaterproduktionen in freien Theatern - u.a. die preisgekrönten Produktionen ''10 Gebote für Städtebewohner'', der Jugendtheaterproduktion ''Die heilige Johanna der Schlachthöfe'' von B. Brecht und dem Kindertheater ''Schwamm drüber'' am Consol Theater Gelsenkirchen.
      Zuletzt Leitung des Projektes '''Träume'' an der börse Wuppertal und Autorin und Regisseurin des Jugendstückes ''Feuer und Flamme'' im Auftrag des Theaters der Stadt Velbert.
      Seit 2003 Tätigkeiten als Theaterpädagogin, Regieassistenz, Dramaturgin als Freiberuflerin für verschiedene Auftraggeber, z.B. Theater der Stadt Velbert oder die Börse Wuppertal.
      1995 - 2002 | Erste Erfahrungen als Schauspielerin und Regisseurin im Theater Toll-Wut e.V. Velbert und als Theaterpädagogin, Autorin und Regisseurin für die Musik- und Kunstschule, Velbert (z.B. Schauspielleitung des Musicals Gigantic mit 50 Akteuren auf der Bühne)
      1995 - 1996 | Anerkennungsjahr. Jugendamt der Stadt Hattingen, Abteilung Erziehungshilfe
      1996 - 2002 | Verschiedene sozialarbeiterische Tätigkeiten im Bereich Bildung für Europa-Schulen, den Internationaler Bund und das Consol Theater.
      Im gleichen Zeitraum: Nebentätigkeiten als Theaterpädagogin für das Theater der Stadt Velbert und die Musik- und Kunstschule Velbert.
      Ausbildung
      1992 - 1996 | Studium Sozialarbeit, Universität Gesamthochschule, Essen, Abschluss DipI.Sozialarbeiterin
      2002 - 2003 | Ausbildung zur Theaterpädagogin im Theaterpädagogischen Zentrum, Köln, Abschluss: Theaterpädagogin nach BuT

  • zurück
    Kirchplatz 11
    42553 Velbert
     
    +49 160 2529281