anther aka Der Schwarze Imam aka Geno, Comte d'Achamps, Grande di Ras Alhague

Portfolio ansehen

Kontakt

Büro +49 221 57764123
Mobile +49 172 8098760

Kontakt

Büro +49 221 57764123
Mobile +49 172 8098760

Beschreibung

Mein irdisches Dasein beruht
auf denselben Bedingungen
wie das Erdbeben von Agadir / Marokko
am 29. Februar 1960.

Die Zeit ist eine Erfindung des Westens!

Lebenslauf

2009Der Schwarze Imam erreicht die Schwarze Sonne
2009Der Schwarze Imam entdeckt einen neuen Kontinent und nimmt dort seinen Wohnsitz zwischen Beuys' 'Jeder Mensch ein Künstler', Meeses 'Diktatur der Kunst' und NSK/Laibachs 'Art is a fanaticism that demands diplomacy'
2008WERKSCHAU mit neun FIlmen
Premiere von E G O C O D E
2008Der Schwarze Imam zitiert aus der Mao-Bibel

Projekte

2010 - 2012Aktives Mitglied der Partei DIE PARTEI
Aktionen (als Scharzer Imam):
Mai 2010: Der Mann mit dem DDR-Fähnchen (report Mainz verwendete meinen Gesang ''Die Partei, die hat immer recht ...'' für einen Beitrag über die LINKE NRW. Es folgten Interviews mit den Zeitungen 'Junge Welt' und Neues Deutschland.
Aktion mit der PARTEI im Kölner Dom. Präsentation des TITANIC-Titels 'Kirche heute' -
2011: 'Wir waren schockiert als die Mauer fiel ...' Demonstration und Film (Youtube) -
2011: 'Aktion Sorgenbank - die PARTEI rettet die Deutsche Bank' Demonstration und Film (Youtube)

2009Neue FIlme:
- 3 Tore oder die schlafende Chinesin
- Maria hat Geburtstag, zum Stand der Revolution und das Geheimnis der 8
2008BABYLON BORDERLINE
2008Wiener Aktionen des Schwarzen Imams
2008Der Schwarze Imam: Mutual Tune-Session mit marokkanischen Musikern (CD produziert)
2008 - 2009ELECTROBOY - manisch depressive Skulptur
2007Gagarin (elektr. Musik, solo)
Honni Ecker und die schier erregende Destruktion (Musik, solo)
Alexander von Ettenburg und die somatoforme Schmerzstörung (Musik, solo)
20005. Platz beim 1. Europäischen Internet VIdeo Festival mit dem Beitrag ''Papst II - a true story ?''
1995Aufnahme des Beitrags ''VATER'' in die Auswahl 'The Best of Aachener Filmhaus''
1990Kamera (Sowjetunion) und Darsteller (Sergei) in der Dilletanten-Filmproduktion von Jürgen Köllner: ''James Stoned 0:07 Uhrbei Dr. Njet''
1989Autonome Aktion Aachen
1988Der Schwarze Imam bereist die Sowjetunion, filmt in Leningrad und Moskau, begleitet die Bewegung für die Unabhängigkeit Armeniens.
Er hält eine Rede auf dem Opernplatz in Erewan, überquert einen von Panzern gesperrten Platz und badet nackt im Sewansee.
In Leningrad überwindet er im Hafen den Zaun zum Sperrgebiet, diskutiert mit einem Offizier der Roten Armee und setzt danach seinen Spaziergang am Hafenkai fort.
1980 - 2004Geno Jansen (Musik, solo)
Günther Jansen (Musik, solo)
1977Filmarbeit seit 1977: mehr als 100 Filme unterschiedlicher Genre;
u.a. filmische Auseinandersetzungen mit Joseph Beuys und mit NSK (Neue Slowenische Kunst / IRWIN, LAIBACH)

Filmauswahl:
BABYLON BORDERLINE (2007)
My Country (2006)
Parteien zur Europwahl 2004: VCKÄ@
Stream of Consciousness 1 - 3 (2001 - 2006 / persönliche Betrachtungen und Assoziation von Zeitereignissen und Ideologien
KRIMI 1 - 3 (1997 - 2000)
Reden des Schwarzen Imams ( u. a. JETZT / 2005)
1976 - 1980Quasimodo Gang (Musik, Band)
Vitalis (Musik, Band)
Embers' Supelia (Musik, Duo mit Olaf Kubat)