Horst Schielmann

Portfolio ansehen

Kontakt

Büro +49 209 397956

Kontakt

Büro +49 209 397956

Beschreibung

fotograf, asiatische und südamerikanische Kultur, spirituelle Orte. Transzendale Fotografie, Taj Qi - Bewegungsfotografie.

Lebenslauf

1970 - 2013Künstlerische Laufbahn:
Autodidaktische Arbeit mit der Fotografie seit 1970
1983 Ausstellung von Stadtfotografien im Cafe am Heumarkt in Köln
1988 Ausstellung von Asienfotografien im Cafe Zutz, Gelsenkirchen
1992 Fotografien aus Südamerika in der Stadtbibliothek in Gelsenkirchen
1992 in der Restaurant- Galerie Salvatierra in Salta, Argentinien, Asienfotografien
1992 im NGO Zentrum in Rio de Janeiro, Brasilien, surreale Umweltfotografie
2010 Jahresausstellung – Lichtzeichen – in der Bleckkirche
2010 im Juni, Ausstellung Mikrokosmos/Makrokosmos, Atelier
Kunst in der City – Gelsenkirchen
2010 Aufbau der Ateliergruppe ARTSpraxis in Gelsenkirchen
2011 Beteiligung Jahresschau Gelsenkirchener Künstler mit einem Lichtobjekt im Museum Gelsenkirchen

Interessen – und Berufserfahrungen, Tätigkeiten
Mitarbeit im Atelier Rolf Glasmeier 1969.
1976 bis 1983 Hausmann.
Von 1986 –1990 der Dialog mit Werner Thiel und Vorstellung seiner Fotografien und Bücher bei deutschen Kulturinstituten in Indonesien, Thailand und China. Mit Werner Thiel, reisen in europäische Länder zum Ausstellungsaufbau.
Ab 1991in den Wintermonaten Pflege der Mutter, im Sommer Fotoreisen.
Nach der Beteiligung als Fotograf bei dem Rio 92 Erdsummit in Südamerika zeigten sich zwei Fotografieschwerpunkte für mich auf. Zum einen, die Veränderung unserer Mitwelt im Übergang von der Industrie – zur Dienstleistungsgesellschaft und als weiteres, das fotografieren von Szenen aus kulturellen Darbietungen. Diese Fotos werden von mir auf Glas aufgezogen. Zu Kuben zusammengebaut und von innen beleuchtet, sind sie Lichtzeichenobjekte und sollen die Grundlage für die berufliche Selbstständigkeit sein.
2010 Gründungsmitglied der Ateliergruppe ARTSpraxis in Gelsenkirchen.
2010 Anstellung im ev. Kirchenkreis als Technischer Mitarbeiter in der
Bleckkirche – Kirche der Kulturen – mit einem Jahresvertrag.
2011 Wahl in den Beirat des Kunstvereins – Gelsenkirchen.