Kathrin Broden

Portfolio ansehen

Beschreibung

Fotografie - Mit Ihren Fotoarbeiten entführt Kathrin Broden den Betrachter an geheimnisvolle Orte und lässt ihn eintauchen in die Welt verfallener Gemäuer.
Schwerpunkt ihrer Kunst sind „Lost Places“, verlassene Orte und Gebäude. Ob verborgene Herrenhäuser, marode Industrieruinen, ehemalige Hotels, stillgelegte Kasernen oder aufgegebene Freizeitparks, sie versucht die besondere Atmosphäre dieser Orte einzufangen und ihre Aura lebendig werden zu lassen.

Lebenslauf

Aus Ratingen stammend lebt Kathrin Broden seit 1994 in Hennef, wo sie an der Rhein-Sieg-Kunstakademie studierte und 1999 ihren Abschluss als Diplom-Grafik Designerin machte. Neben ihrer Berufstätigkeit in der Grafikbranche begann sie 2009 sich verstärkt mit der Fotografie auseinanderzusetzen und nimmt seit 2011 auch an Ausstellungen teil.

Gruppenausstellungen

2017 „Print-swap launch exhibition“, London
2017 Artconnection Münster
2017 „Get lost“, Galerie Display, Köln
2017 „In die Tiefe“, Kunstverein Siegburg
2017 „Zeitzeugen“, Kunstverein Bad Godesberg
2017 Kunst in Unkeler Höfen
2017 „urbEPXPO“, Schlegel-Haus, Bochum
2017 Kunstroute Ehrenfeld, Atelier André Böxkes, Köln
2017 „Flashback“, Fabrik 45, Bonn
2017 „Mixed“, Galerie Passion for blue, Hannover

2016 „Parallax Art Fair“ London
2016 „Eyegenartige Kunsttage“, Galerie Eyegenart, Köln
2016 „Cheap Art Sensation“ im Bonner Kult
2016 „Schöne Aussicht(en)“, Kunst Forum Eifel
2016 „Flüchtig“ Kunstverein Siegburg
2016 „urbEXPO“, Schlegel-Haus, Bochum
2016 „Elf Perspektiven“, Fabrik 45, Bonn
2016 „Cheap Art Sensation“, Odonien, Köln
2016 Kunstmeile Rodenkirchen, Köln
2016 Kunstmeile Longerich, Köln
2016 Kunstraum Schöller, Heimbach

2015 „Konstellartion“, Engelsvilla, Engelskirchen
2015 „arteFakte“, Galerie Display, Köln
2015 „Im Netz der Kunst“, Kulturbunker, Köln
2015 „30 x 30 = 100“, Kunstraum 5, Hennef
2015 „Cheap Art Sensation“, Odonien, Köln
2015 „urbEXPO“, Schlegel-Haus, Bochum
2015 „All inclusive 2.0“ Kunstverein Siegburg
2015 „pop-up“, Galerie Display, Köln
2015 ARTLOKAL, Windeck
2015 „Cheap Art Sensation“ im Bonner Kult

2014 „Reinholen“ Paul-Clemen-Museum, KHI Uni Bonn
2014 „Kommen Sie nach Hause“, Köln
2014 „30 x 30 = 100“, Kunstraum 5, Hennef
2014 „Elf Perspektiven“, Junges Forum Kunst, Siegburg
2014 Kunst in Unkeler Höfen
2014 art‘pul, Windeck
2014 „Siegburger Kunstkaufhaus“ Junges Forum Kunst
2014 „Cheap Art Sensation“ im Bonner Kult

2013 Weinhandelshaus Siegburg „Chateau Berts“
2013 „Akt“ Kunsthaus Troisdorf
2013 „Project Ghosttown“ The Art Lounge, Königswinter
2013 „Online“ Kunstverein Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg
2013 „Siegburger Kunstkaufhaus“ Junges Forum Kunst
2013 „Cheap Art Sensation“ im Bonner Kult

2012 Weinhandelshaus Siegburg „Chateau Berts“
2012 „Endstation“, verlassenes Krankenh., Königswinter
2012 Hennefer Kunstpunkte
2012 „Cheap Art Sensation“ im Bonner Kult

2011 Eitorfer Kunstpunkte
2011 „Showcase“ im Bonner Kult