Zdravka Ambric

Beschreibung

Die Mezzosopranistin Zdravka Ambric wurde in Kirchheim Teck bei Stuttgart geboren. Sie studierte Gesang an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Prof. Ingeborg Hallstein und Prof. Leandra Overmann. Ihr Studium schloss sie erfolgreich mit einem Diplom in Konzert und Musiktheater ab. Das Aufbaustudium in der Fortbildungsklasse von Prof. Overmann beendete sie mit dem Konzertdiplom. Die junge Sängerin gastierte an der Staatsoper Hannover, sang dort unter der musikalischen Leitung von Konrad Junghänel und Johannes Harneit und arbeitete mit den Regisseuren Peter Konwitschny und Kazuko Watanabe. Mit der Hannoveraner Produktion Al gran sole carico d’amore von Luigi Nono trat sie beim Edinburgh International Festspielen auf.
Am Stadttheater Bremerhaven sang Zdravka Ambric als Gast die Partien Carmen, Ulrica, Azucena, Herodias, Pythia in Melusine von Aribert Reimann und Dalila mit großem Erfolg. In der aktuellen Spielzeit des Bremerhavener Stadttheaters ist sie zu erleben als Aunty in Peter Grimes von Benjamin Britten. Der Richard-Wagner-Verband Bremen zeichnete 2008 die junge Mezzosopranistin mit einem Stipendium aus.
Am Oldenburgischen Staatstheater verkörperte sie in der vergangenen Spielzeit die Azucena in Verdi Il Trovatore und wird diese Saison zu hören sein als Mutter in Hänsel und Gretel und als Fricka und Schwertleite in Die Walküre von Richard Wagner.